Posts Tagged ‘Papa’

Schattentheater ist bestimmt toll, …

Mittwoch, März 11th, 2015

… aber die Silhouette von Papa und mir ist doch wohl unschlagbar.

Mila und Papa im Phaeno

Schon fast bis zum Gürtel.

Slowenien bietet Spaß und Gegend …

Sonntag, September 7th, 2014

… von beidem habe ich umfassend Gebrauch gemacht.

 

Bled am See

Papa sagte, das sei ein Pamorahmen oder so ähnlich.

Mila und Papa auf der Wasserrutsche

Nach dem „Wuschhh“ folgt immer ein „Platsch“

Microsoft Paint auf einem Tablet PC …

Dienstag, Juli 30th, 2013

… macht eine Menge Spaß.

image

Papa hat natürlich geholfen.

Warum mein Papa so furchtbar stolz auf mich ist …

Donnerstag, Mai 2nd, 2013

… kann ich mir gar nicht erklären. Ich wollte doch nur mal über die Mauer sehen …

Mila beim Wandklettern.

Praktisch, diese Griffe.

Bei Papa im Büro …

Freitag, März 22nd, 2013

… kann ich parallel Die Biene Maja sowie Winnie Pooh sehen. Großartig!

Mila im Büro

Verstehe, deswegen sitzt Papa hier den ganzen Tag.

Die Frage nach Hund oder Katze …

Sonntag, März 10th, 2013

… kann ich eindeutig beantworten. Hund!

Mila mit Papa und einem Welpen.

Papa, sitzt der auf deinem Schuh?

Neuhaus im Solling …

Sonntag, Februar 10th, 2013

… ist bei uns fast ein Garant für gute Rodelverhältnisse. Mama, Papa, Elke und Eliah sind da mit mir einer Meinung.

Mila im Solling

Mama, der Mindestabstand beim Rodeln sollte …

Der Pferdeflüsterer ist längst nicht so spannend,

Donnerstag, Januar 10th, 2013

… wie meine Eltern. Die haben doch tatsächlich Elefanten geflüstert. Tse tse tse.

Ein Elefantenkind, aber immerhin.

Ein Elefantenkind, aber immerhin.

Unser Ausflug in den Harz …

Sonntag, Dezember 30th, 2012

… hat mir gezeigt, dass unser Schlitten nicht nur sinnloses Volumen im Keller einnimmt, sondern ein echter Gebrauchsgegenstand sein kann. Mama, Papa, Oma, Opa, Onkel Matthias, Elke, Alexander und Eliah waren auch mit. Mit vielen anderen Kindern und dem Weihnachtsmann hatten wir alle wirklich Spaß.

Mal was anderes …

Freitag, Oktober 26th, 2012

… so ein Foto mit Papa. Hinter uns das Meer und die Wetterfront, die wir überstanden haben.

Mit Papa auf der Mauer.

Rethymno bietet hübsche Aussichten.