Archive for the ‘33 Der dreiunddreißigste Monat’ Category

Eigentlich müsste es ja Strohhaufen heißen …

Samstag, April 6th, 2013

… aber eine Stecknadel habe ich trotzdem nicht gefunden.

Mila im Strohhaufen

Kleiner als dieses finde ich nicht …

Querformat ist blöd …

Freitag, April 5th, 2013

… zumindest, wenn ich diese ungemein bequeme Position einnehme. Ich muss da mal mit Papa sprechen …

Mila liegt auf dem Sofa.

Ergonomisch perfekt.

Aus eigener Energie …

Mittwoch, April 3rd, 2013

… lässt sich so ein Karussell ja nur beschwerlich antreiben. Nach einem traurigen Blick meinerseits waren Opa und Kai sofort bereit, mich zu beschleunigen.

Auf dem Spielplatz.

Nun aber los.

Ein Kiesbett ist zwar ziemlich kühl, …

Dienstag, April 2nd, 2013

… jedoch unglaublich gemütlich.

Mila auf dem Spielplatz

Schön fluffig.

Osterfeuer auf dem Horstberg …

Montag, April 1st, 2013

… ist eine tolle Tradition, bei der auch Kinder mit dem Feuer spielen dürfen. Meine Langfackel war wirklich beeindruckend.

Mila am Osterfeuer

Papa, das Ende qualmt schon mal.

Damit dem Osterhasen warm wird, …

Samstag, März 30th, 2013

… baut er neuerdings Schneemänner.

Schneemann und Hase.

Die Form hat er wohl aus einem riesigen Schneeei geknabbert.

In Brakel ist es so kalt, …

Freitag, März 29th, 2013

… dass auf dem Marktplatz selbst die Ziegen einfrieren.

Brunnen in Brakel

Papa, die hält ja so schön still …

Jungs haben es gut …

Dienstag, März 26th, 2013

… die können, wenn es beim Pipimachen mal etwas länger dauert, Kunstwerke bauen.

Kloturm.

Ein Sinnbild sanitärer Langeweile.

Bei Papa im Büro …

Freitag, März 22nd, 2013

… kann ich parallel Die Biene Maja sowie Winnie Pooh sehen. Großartig!

Mila im Büro

Verstehe, deswegen sitzt Papa hier den ganzen Tag.

Unter den Teppich kehren …

Sonntag, März 17th, 2013

… habe ich versucht. Klappt!

Mila unterm Teppich.

Mein Staubsauger ist auch schon da.