Archive for the ‘26 Der sechsundzwanzigste Monat’ Category

Die Sitzhaltung auf einem Sattel …

Mittwoch, September 5th, 2012

… wird in frühester Kindheit anerzogen. Schon jetzt ist mein Reitstil geprägt von disziplinärem Einfluss.

Mila auf Magic.

Schön aussitzen den Trab.

Ich kann es kaum erwarten, …

Dienstag, September 4th, 2012

… endlich den Führerschein zu machen.

Mila fährt Auto

Jetzt noch anschnallen und dann los!

Batman war zu Besuch …

Sonntag, September 2nd, 2012

… und zwar bei Marianne und Wolfgang nebenan. Er hatte wohl vergessen, dass noch Tag war. Autogramme haben wir keine bekommen, aber einen Schnappschuss durften wir:

Fledermaus zu Besuch.

Erstmal ein Nickerchen …

Auf die Plätze …

Donnerstag, August 30th, 2012

… fertig … los!

Alle in den Startblock.

Ein Rasenradius erklärt den Abstand.

Die Ursache eines Verkehrsstaus …

Dienstag, August 28th, 2012

… wird mir stets ein Rätsel bleiben.

Verkehrschaos auf dem Rasen.

Ist da was an meinem Vorderrad?

Schuhe anziehen und mit einer Gabel essen …

Donnerstag, August 23rd, 2012

… gehören zu Tätigkeiten, die, erstmals selbst ausgeführt, zu enormer Freude  führen. Zweifelsohne gehört das Füllen des eigenen Pools auch zu diesen.

Mila füllt Wasser in ihr Planschbecken.

Na, auch rein?

Ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, …

Dienstag, August 21st, 2012

… wie das Eis an meinen Mund gekommen ist.

Mila isst ein Eis.

Es muss mich angesprungen haben …

Kinderlogik: Ein Höhenlager für Leistungssportler …

Sonntag, August 19th, 2012

… ist in etwa vergleichbar mit dem Rutschtraining im Outdoorladen. Die Bedingungen waren wirklich hart, aber beim nächsten Spielplatzbesuch werde ich umso besser das vorhandene Material nutzen können.

Mila im Outdoorladen

Hoffentlich gilt die Windel nicht als Doping.

Ein Kopfsattel würde mich dabei unterstützen, …

Freitag, August 17th, 2012

… meinen Papa in die richtige Richtung zu lenken. So klappt das irgendwie nicht.

Mila Huckepack.

Menno … da lang, Papa.

Als ich aus dem Käfig geholt war, ….

Donnerstag, August 16th, 2012

… gab es doch tatsächlich Kinder , die man zur Befreiung einfangen musste. Und Benedikt ist da wirklich geschickt. Arme Karola.

Mila am Godelheimer See

Recht flink, der Kleine.