Archive for the ‘14 Der vierzehnte Monat’ Category

Die Sache mit dem Schlafengehen …

Mittwoch, September 7th, 2011

… ändert sich auch nicht, wenn ich meinen süßen Blick auflege. Ich muss trotzdem ins Bett.

Mila vor dem Schlafengehen.

Muss ich denn wirklich schon schlafen gehen?

Wenn man beim Spielen fotografiert und …

Montag, September 5th, 2011

… dabei die Kamera festhält, wird nur der Hintergrund verwackelt. Lustig.

Mila fokussiert.

*spiel* *spiel*

Der Kleinkunstmarkt im Schloss von Bevern ..

Sonntag, September 4th, 2011

… war ja recht interessant. Jedoch: Dass meine Ärmel beim Spielen am Schlossbrunnen trocken blieben … DAS war Kunst.

Mila am Schloss in Bevern.

Plitsch platsch.

Milch kann man auch aus der Flasche trinken …

Samstag, September 3rd, 2011

Ich habe das heute zum Frühstück mal ausprobiert. Naja …

Mila trinkt Milch.

Geschmacklich irgendwie wie Kuh ...

Wenn ich ins Bett soll, …

Donnerstag, September 1st, 2011

… lege ich stets mein Herz erweichendes Lächeln auf. Hilft leider nix.

Mila im Schlafanzug.

Och menno ... ist doch noch hell draußen.

Erinnert Ihr Euch noch an unsere Baustelle?

Dienstag, August 30th, 2011

Da sah unser Haus irgendwie jeden Tag anders aus. Und ich war noch klein. Sehr klein.

Mila mit Papa auf der Baustelle.

Das Päckchen auf Papa's Arm, das bin ich.

Hier nochmal größer:

Mila mit Papa auf der Baustelle.

Ich war schon vier Wochen.

Wenn man ein Pferd führt, ist es wichtig, …

Montag, August 29th, 2011

stets vor dem Tier zu laufen. Das hat mit Dominanz zu tun. Die Größe spielt dabei keine Rolle.

Mila führt unser Pferd Magic.

Ich habe doch gesagt, ich mach' das ...

Gestern war Reiterflohmarkt und Tombola …

Sonntag, August 28th, 2011

… vom Verein Pferd und Esel in Not. Da waren wir in Tuchtfeld/Halle. Oma und Opa waren auch mit. Da waren auch ganz viele Pferde und ein Traktorrennen gab es auch. Das hat ganz viel Spaß gemacht. Wir hatten sogar Sonnenschein. Bis dann plötzlich …

Mila schaut über den Zaun.

Hmm. Ob ich gerade saure Drops lutsche?

Der Himmel ziemlich dunkel wurde. Als es los ging, waren wir aber schon wieder auf dem Heimweg.

Unwetter über dem Weserbergland.

So fing es an. Dann kam es noch dicker.

Es muss unheimlich anstrengend gewesen sein, …

Freitag, August 26th, 2011

… die ganzen Maiskörner an diesem Kolben zu befestigen. … und ich knabbere die einfach so ab. Sooo lecker.

Mila knabbert an einem Maislkolben

Da ist echt was dran ... mjam.

Wenn zwischen den vielen Gewittern …

Donnerstag, August 25th, 2011

… der blaue Himmel zu sehen ist, finde ich das immer besonders schön.

Mila schaut sich den blauen Himmel an.

Und diese klare Luft.